Der marktgerechte Patient

Veranstaltung

Wann:
Mi, 26. Juni 2019, 16:30 Uhr
Wo:
Kassenärztliche Vereinigung Hamburg, Richard-Fuchs - Hamburg
Kategorie:
Ökonomisierung

Beschreibung

Filmvorführung und Diskussion im Ärztehaus am 26. Juni 2019

Aus der Einladung:

"Im Jahr 2004 ist mit der Einführung der MVZ industriellen Investoren die Tür ins Gesundheitswesen geöffnet worden. Dies stellt unser Gesundheitssystem vor die größte Herausforderung seiner Geschichte. Die Investoren drängen in den Gesundheitsmarkt und gestalten ihn um. Die Kosten für die sehr hohen Gewinne bezahlen wir alle, die Mitarbeiter des Gesundheitssystems und vor allem unsere Patienten.

Der Hamburger Vertragsarzt Dr. med. Eckhard Zeigert lädt in Zusammenarbeit mit der KV Hamburg und dem Hausärzteverband Hamburg ein zur Vorführung eines Dokumentarfilms über die Kommerzialisierung der stationären Versorgung mit anschließenden Kurzvorträgen und Diskussion."

Programm:

Film: "Der marktgerechte Patient" (83min)
von Leslie Franke und Herdolor Lorenz

„Alltag in einem Hamburger Krankenhaus“
Lena Uhden, Fachärztin für Allgemeinmedizin

„Bedroht die Ökonomisierung im Gesundheitswesen eine patientengerechte Versorgung?“
Dr. med. Erik Engel, Hämatologe und Onkologe

Moderation: Dr. med. Eckhard Zeigert, Facharzt für Allgemeinmedizin

Zeit: 26.Juni 2019, Beginn 17:00 Uhr (Anmeldung ab 16.30 Uhr)
Ort: KV Hamburg, Humboldtstraße 56

Richard-Fuchs-Saal, Parkplätze sind vorhanden (Parkhaus)

4 Fortbildungspunkte sind beantragt.

Anmeldungen unter:


Veranstaltungsort

Standort:
Kassenärztliche Vereinigung Hamburg, Richard-Fuchs
Straße:
Humboldtstraße 56
Stadt:
Hamburg

vdaeae logo zeitschrift

Gesundheit braucht Politik
Zeitschrift für eine soziale Medizin
wird vom vdää herausgegeben und beschäftigt sich mit aktuellen berufs- und gesundheitspolitischen Themen.

zur Webseite

Finde uns auf

Newsletter


VDÄÄ-Newsletter abonnieren


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Joomla Extensions powered by Joobi