Globale Solidarität dringend erforderlich!

Offener Brief Coronavirus-Pandemie

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

Gesundheit ist ein Menschenrecht, auch in Krisenzeiten. Seit Ausbruch von SARS-CoV-2 befindet sich die Weltgemeinschaft in einer Situation mit bisher unbekannter Dynamik. Weltweit geraten Gesundheitssysteme an ihre Grenzen oder kollabieren. Menschen haben Angst um Familie, Freunde und Nachbarn, um ihren Arbeitsplatz und um ihre Zukunft. Die spürbar zunehmende Unsicherheit vieler betrifft auch medizinische Fragen: Wann wird es eine gezielte Behandlung geben, die Leben rettet, und Impfstoffe, die uns gegen das Virus schützen? Stehen genügend Behandlungskapazitäten zur Verfügung? Wird sich Jede und Jeder die notwendige medizinische Versorgung überhaupt leisten können?

Weiterlesen ...

European Network against the Privatization and Commercialization of Health and Social Protection

On April 7, 2020, World Health Day, spread European solidarity for a universal public health policy!

The outcomes of the deliberate choice to impose responsibilities of the European Union (EU) on Member States through austerity policies are being illustrated by the current failure of health care systems and public services. This despite the courage and self-sacrifice demonstrated by workers. We demand that lessons of this crisis are learned now and are not lost. Health is not a cost but an investment, health is not a commodity. The EU can still overcome this crisis by radically changing the course of this institution.

Weiterlesen ...

Veranstaltung in Frankfurt zu Protesten in Chile

El pueblo unido…

Diskussionsveranstaltung zum Widerstand gegen die neoliberale Politik in Chile

geplant für

am: 23. April 2020 um 19 Uhr, im: Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, 60313 Frankfurt am Main

Der Club Voltaire ist aktuell bis auf Weiteres geschlossen, deshalb gehen wir davon aus, dass diese Veranstaltung nicht wie geplant stattfinden kann, sondern verschoben werden muss.

Referent*innen: Ruth Kries (Frankfurt-Concepcion/Chile) / Marcelo Henriquez (Journalist, Frankfurt)

Dazu Kurzvideos aus Chile und Live-Musik…

Moderation: Nadja Rakowitz (vdää)

Weiterlesen ...

Veranstaltungsreihe zur Gesundheitspolitik in Griechenland - fällt aus

Alternative Gesundheitspolitik: Erfahrungen aus Griechenland

Die Veranstaltungen fallen leider aus, weil die Kollegen aus Griechenland auf Grund der aktuellen Entwicklung der Corona-Epidemie nicht kommen können

  • Andreas Xanthos, gesundheitspolitischer Sprecher von Syriza im griechischen Parlament, griechischer Gesundheitsminister von 2015-2019
  • Stamatis Vardaros, Syriza, war bis 2019 im griechischen Gesundheitsministerium Koordinator für die Reform der Primärversorgung
  • Harald Weinberg, MdB DIE LINKE, gesundheitspolitischer Sprecher
  • Nadja Rakowitz, Geschäftsführerin des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte, seit vielen Jahren engagiert in der Solidaritätsarbeit für Griechenland

Stuttgart - 17.03.2020, 18:30 Uhr, Willi-Bleicher-Haus, Raum 2, 1. OG, Willi-Bleicher-Straße 20, 70174 Stuttgart

Leipzig - 18.03.2020, 19:00 Uhr, Galerie KUB, Kantstraße 18, 04275 Leipzig

München - 19.03.2020, 19:00 Uhr, EineWeltHaus, Schwanthalerstraße 80, 80336 München

Nürnberg - 20.03.2020, 19:30 Uhr, Nachbarschaftshaus Gostenhof, Adam-Klein-Str. 06, 90429 Nürnberg

Wir bemühen uns, die Veranstaltungsreihe nachzuholen.

Delegationsreise nach Südkurdistan (Nordirak)

 Reisebericht und Spendenaufruf

In der zweiten Oktoberwoche, in der der Angriff der Türkei auf Rojava (Nordsyrien) begann, bereiste eine zivilgesellschaftliche Delegation aus Pädagog*innen, Journalist*innen, Künstler*innen, Ärzten, IT-Spezialisten, Verwaltungs-Fachleuten und Vertreter*innen verschiedener NGOs sowie vom Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein in Begleitung von Parlamentarier*innen aus dem Bundestag, der Hamburgischen Bürgerschaft, dem Schleswig-Holsteinischen Landtag, sowie der Altonaer Bezirksversammlung Südkurdistan (Nordirak). Aus dem vdää nahmen die Hamburger Dr. Marcial Velasco Garrido und Prof. Dr. Jochen Dahm-Daphi teil.

Das Flüchtlingscamp in Machmur benötigt dringend ein neues Ultraschallgerätmit einem 3,5 und einem 10 MHZ Schallkopf für ca. 20.000 €. Spenden dafür an Kurdistan-Hilfe e.V, Hamburger Sparkasse , Stichwort „Sonographie Machmur"

IBAN: DE40 2005 0550 1049 2227 04, BIC: HASPDEHHXXX

Weiterlesen ...

Global-Health-Ringvorlesung SoSe2019 in Köln

 

Global-Health-Ringvorlesung „global – gesund– geteilt?“ im Sommersemester 2019 an der Universität Köln

global gesund geteilt 2019 klein
Die Kölner kritischen medizinstudierenden laden ab 10.04.2019 jeden Mittwoch um 18:00 Uhr im Hörsaal Frauenklinik der Uniklinik Köln (Eingang Robert-Koch-Straße 10) zu Vorträgen und Diskussionen ein.

Was hat Globale Gesundheit mit Klimawandel zu tun? Wie spalten Ökonomisierung und die Pharmaindustrie die Medizin? Wie kämpft Zivile Seenotrettung gegen die Abschottung Europas? Wie hilft uns gewaltfreie Kommunikation gegen Spaltung im Alltag? Wie kämpfen wir für sexuelle Selbstbestimmung und gegen sexualisierte Gewalt weltweit? Welche Antwort hat solidarische und interkulturelle Medizin auf das gesellschaftliche Gegeneinander?

Studierende aller Fakultäten und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, medizinische Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Weiterlesen ...

BUKO Lernkurs

BUKO Lernkurs „Diabetes – die stille Epidemie“

Seit dem Weltdiabetestag ist der BUKO Lernkurs „Diabetes – die stille Epidemie“ offiziell online und frei verfügbar. Der Kurs richtet sich speziell an Personen, die im globalen Süden in Gesundheitsprojekten tätig sind oder im deutschsprachigen Raum zuständig für deren Konzeption und Management. Auch die politische Arbeit zu Gesundheitsthemen wird aufgegriffen. Dafür gibt das deutschsprachige Tool in seinen sechs Kapiteln nicht nur einen facettenreichen Überblick zum Komplex, sondern auch praktische Hilfestellungen für die Arbeit zu Diabetes. So sollen Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe den neuen Herausforderungen durch die chronische Krankheit besser gerecht werden können.

Film und Diskussion über die Solidarische Praxis Piräus

 

„Krisis“ (link zum Trailer)

Dokumentar-Film über die Solidarische Praxis in Piräus (2018, 90 Minuten)

Anschließend Diskussion mit Fotis Andreopoulos, Aktivist aus Piräus und Protagonist des Films, sowie Regisseur Wolfgang Reinke

Weiterlesen ...

vdaeae logo zeitschrift

Gesundheit braucht Politik
Zeitschrift für eine soziale Medizin
wird vom vdää herausgegeben und beschäftigt sich mit aktuellen berufs- und gesundheitspolitischen Themen.

zur Webseite

Bündnispartner*innen

Finde uns auf